Wildblumensaatgut

 

Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir

an einem Projekt zur Erhaltung und Weitervermehrung

steirischer Wildblumen.

 

 

Samen werden von ausgesuchten Wiesen in der Südsteiermark gesammelt

und mit verschiedenen Anbaumethoden weitervermehrt,

um in der Kulturlandschaft Südsteiermark heimische Wildblumensamen

für öffentliche Begrünung, Renaturierungsprojekte und für Privatgärten erhältlich zu machen.

 

 Sondierung geeigneter Sammelflächen

 

Samen sammeln

 

Wildblumen-Anbau

Versuchsfläche mit Vlies

 

Wildblumen-Anbau Versuchsfläche Dämme

 

Da unsere Sammel- und Versuchsflächen noch im Aufbau begriffen sind,

ist unser Sortiment auch noch im Ausbau. 

 

Einzelsaatgut / Einsaaten momentan erhältlich:

 

Wir freuen uns über eine Email,

sollten Sie an standortgerechten Wildblumenmischungen,

Mengen und Preisen

interessiert sein,

oder mehr über unser Projekt wissen wollen.

 

info@gruenewerkstatt.at

 

 

Ein kostbares Erbe erhalten

Die bunten Wiesen der Südsteiermark

 

Das südöstliche Alpenvorland ist eine artenreiche und vielfältige Kulturlandschaft, Heimat von Natura-2000-Gebieten und dem Naturpark Südsteiermark.

 

Teil dieser Landschaft sind Wiesenbiotope, die sich im Laufe der Evolution an das warme Klima und die oft trockenen Böden angepasst haben. Sie sind deshalb in der Regel auch resistenter gegen Schädlinge und Krankheiten als Pflanzen, die aus anderen Gebieten stammen.

 

Und je vielfältiger eine Wiese ist, umso besser kommt sie mit den Kapriolen des Klimwandels zurec

 

 

Um den Erhalt der steirischen Wiesen zu unterstützen, informiert die  "Landschaftspflege Südweststeiermark"  Grundbesitzer*innen über mögliche Förderungen (z. B. Wilde Wiese Pflegeprämie, ÖPUL).

 

 Die Breitblättrige Platterbse, eine beliebte Futterpflanze von Holzbienen ist in Österreich nur im südöstlichen Alpenvorland heimisch.

 

Druckversion | Sitemap
© Grüne Werkstatt, Dr. Kristine Hamilton, Ingenieurbüro für Biologie, A-8453 St. Johann im Saggautal